Startseite
Aktuelles
F - Wurf  07.03.2017
Reico
fit-natur-gesund
Aufzucht & Abgabe
Elo - Zuchthündin MAYA
Elo - Zuchthündin BELLA
Elo - Hündin MAYLA
A - Wurf    07.04.2012
B - Wurf 21.11.2013
C - Wurf  06.12.2014
D - Wurf   30.11.2015
E - Wurf 06.02.2016
Zuchthündinnen
Deckrüden
Über den Elo®
Begegnungen
Regenbogenbrücke
Seminare
Wir über uns
Impressum/Kontakt
Anfahrt
   
 


 

Wie kommt man auf einen Elo® ?

 

Wir leben mit unseren Kindern in einem kleinen Dorf in sehr ländlicher Umgebung und sind durch Zufall den Hund gekommen: Nachdem wir mehrere Katzen durch Unfall verloren hatten, fehlte schließlich der Mut, es wieder zu versuchen.

Eine ausgedruckte Seite der Elo®-Zuchtstätte "Villa Kunterbunt" fand den Weg zu uns und wir haben alle gedacht: Wenn nur die Hälfte der beschriebenen Eigenschaften der uns unbekannten Rasse "Elo®" zutrifft, wäre das ja schon toll.

Ein Besuch bei der Familie Ritter gab den Ausschlag. Die Glatthaarhündin Aisha gefiel uns sehr und wir freuten uns, dass wir einige Monate später bei der Zuteilung der Welpen nicht leer ausgingen. Die Wochen des Wartens nutzen wir mit der Lektüre des Elo®-Projekts der Familie Szobries.

Selbst als Anfänger war der Umgang mit Cora kein Problem und Familie Ritter hatte immer ein offenes Ohr am Telefon und mit ca. 20 Km Entfernung war auch ein spontaner Besuch möglich.

Wie entspannt ein Alltag und der Urlaub mit einem Elo® sein kann, hätten wir nicht zu träumen gewagt. Immer wieder hört man von anderen Hundebesitzern, welche Besonderheiten und Eigenschaften zu ihrem Hund dazugehören können, und dann wird wieder klar: Die Entscheidung für einen Elo® war die Richtige.

Jetzt, nach 4 Jahren sind wir sogar auf dem Weg zur eigenen Zucht,  möchten helfen, diese Rasse noch bekannter zu machen und interessierten  Hundebesitzern ein tolles Familienmitglied anzubieten.

Egal, ob alt oder jung, wir haben immer nur positive Resonanz erfahren, und im weiteren Familienkreis gibt es schon einen zweiten Elo® , einen Rüden, der sich dort in die Familie (Mutter mit 77, Oma mit 99 Jahren) super eingefügt hat.

Wir hoffen, dass wir bald auf unserer Homepage über Welpen berichten  und diese per Foto präsentieren können.

Wir aktualisieren an dieser Stelle mal die Seite: jetzt sind wir im Juni 2012 und der erste Wurf neigt sich so langsam dem Ende zu. Ein langgehegter Wunsch ist doch noch wahr geworden und wären wir nicht die Jahre immer mehr von der Rasse und den Eigenschaften der Hunde überzeugt gewesen, dann hätten wir die Flinte ins Korn geworfen. Wir sind sehr froh, dass keine traurigen Erlebnisse zu unserer ersten Wurferfahrung dazugehören und werden versuchen, unseren Welpenkäufern immer mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die Unterstützung durch die Zuchtleitung und die gesamte Organisation haben es uns als Anfänger in vielen Bereichen erleichtert.


__________________________________________________________________                  

Elos-von-der Rosenau

Beate Mauermann, Brockhauser Straße 18  59510 Lippetal  02923 / 980 740

elosvonderrosenau@yahoo.de

www.elos-von-der-rosenau.de